Zahnarztpraxis Dr. Wanner

Beim Mühlbach 5
89171 Illerkirchberg
Telefon: 07346 920 59 25

 

 

 

Zum Kontakt

Unsere Leistungen

In unserer Zahnarztpraxis bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden und Leistungen:

Prophylaxe

Prophylaxe

Bakterielle Zahnbeläge auf den Zahnoberflächen und in den Zahnfleischtaschen führen zu Karies und Parodontitis. Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt Ihnen einmal pro Jahr die Entfernung von Zahnstein. Bei chronisch entzündetem Zahnfleisch oder dem Vorliegen einer Parodontitis reicht diese zahnärztliche Prophylaxemaßnahme häufig nicht aus um Ihre Zähne und den Zahnhalteapparat gesund zu halten. Wir bieten Ihnen eine ausführliche Reinigung der Zahnoberflächen und Zahnzwischenräume inklusive Entfernung aller Verfärbungen an. Anschließend werden alle Zähne poliert und auf Wunsch fluoridiert. Abschließend demonstrieren wir Ihnen gern die individuell für Sie ausgewählten Hilfsmittel zur Optimierung Ihrer Mundhygiene zu Hause. Wir kümmern uns um Ihre Zähne! Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!


Implantologie

Implantologie

Liebe Patienten, natürlich versuchen wir alle Zähne so lange wie möglich zu erhalten. Sollte dies dennoch einmal nicht mehr möglich sein, gibt es natürlich die Möglichkeit „künstliche Zahnwurzeln“ in Form von Implantaten im Knochen zu verankern. Implantate können zum Ersatz von einzelnen oder mehreren z. B. unfallbedingt verlorenen Zähnen dienen. Der Vorteil ist dabei, dass die an die Lücke grenzenden Zähnen nicht beschliffen werden müssen - wie dies für den Einsatz einer Brücke der Fall wäre. Des weiteren kann mit Hilfe von Implantaten oft ein herausnehmbarer Zahnersatz im Sinne von Prothesen vermieden werden, wenn z. B. die hinteren großen Backenzähne fehlen. Für eine festsitzende Brücke benötigt man zwei „Pfeiler“, auf denen die Brücke verankert wird. Fehlt ein hinterer Zahn als Pfeiler für eine Brücke, kann ein „künstlicher Pfeiler“ in Form eines Implantates gesetzt werden und damit noch eine Brücke ermöglichen. Die Alternative wäre eine herausnehmbare Prothese, die an den vorderen Zähnen verankert wird, aber nach dem Essen immer herausgenommen und gereinigt werden muss. Eine Prothese kann auch nicht den Kaukomfort einer festsitzenden Brücke liefern. Nicht zuletzt können Implantate auch zum besseren Halt von Prothesen dienen.


Individueller Zahnersatz

Zahnersatz sollte nicht als solcher erkannt werden. Um dies zu erreichen wird er in Form und Farbe optimal Ihren eigenen Zähnen nachempfunden. Zur Anwendung kommt dabei individuell geschichtete Keramik, die in ihrer Brillanz, Transparenz und Lichtbrechung der Natürlichkeit Ihrer Zähne in nichts nachsteht.


Parodontologie

Parodontitis muss kein Schicksal sein! Parodontitis wird hauptsächlich durch bakterielle Zahnbeläge, die unter das Zahnfleisch gelangen, hervorgerufen. Werden diese Beläge nicht entfernt, führen sie zur Entzündung des Zahnfleisches und zum Abbau des Kieferknochens. Die Folge ist, dass sich die Zähne lockern und frühzeitig herausfallen können. Wird unterhalb des Zahnfleisches gereinigt, ist es wichtig, dass nicht so schnell wieder von der Mundhöhle Beläge nach unten wandern. Der Erfolg einer Parodontitisbehandlung hängt somit elementar von der vorangehenden ausführlichen Reinigung der Zahnkronen - genannt „professionellen Zahnreinigung“ und Ihrer häuslichen Pflege ab. Liegen nur vereinzelte Knocheneinbrüche vor, ist es manchmal möglich den Knochen an dieser Stelle wieder aufzubauen. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!


Endodontie

Liebe Patienten, durch modernste Techniken in der Wurzelkanalbehandlung ist es heutzutage häufig möglich einen Zahn zu erhalten statt ihn ziehen zu müssen. Der gesunde Zahn besteht aus einer sichtbaren Zahnkrone und einer oder mehreren Wurzeln. Im Innern des Zahnes liegt der Zahnnerv. Dringen Kariesbakterien bis zum Nerv vor, kann dieser sich entzünden und absterben. Die Bakterien können sogar bis über die Wurzelspitze des Zahnes hinaus in den Kieferknochen vordringen. Die Folge sind akute oder chronisch verlaufende Kieferknochenentzündungen. Bei einer Wurzelkanalbehandlung entfernen wir das mit Bakterien beladene Gewebe aus dem Zahn und behandeln die eventuell schon vorliegende Entzündung im Kieferknochen. Eine Wurzelkanalbehandlung kann auf herkömmliche Weise mit Handinstrumenten und einer Abschätzung der Wurzelkanallänge anhand eines Röntgenbildes oder mit Hilfe von modernen Geräten und maschineller Aufbereitung des Wurzelkanals erfolgen. Für einen Zahn, der z. B. ein unverzichtbarer Brückenpfeiler ist, kann dies entscheidend sein. Die Kosten für eine neue Brücke oder ein Implantat liegen erheblich höher als die Kosten für eine moderne, maschinelle Wurzelkanalbehandlung! Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!


Chirurgische Eingriffe

Wir schicken Sie für chirurgische Eingriffe nicht woanders hin. Ob Knochenaufbau vor Implantation, Wurzelspitzenresektionen, Weisheitszahnentfernung, Entfernung zerstörter Zähne, parodontalchirurgische Eingriffe oder Lippenbändchen-OP - Sie können sich bei uns operieren lassen und werden optimal betreut.


Kiefergelenksbehandlung

Kiefergelenksprobleme oder -schmerzen können einhergehen mit

  • eingeschränkte Mundöffnung
  • Knacken oder Reiben der Kiefergelenke beim Öffnen oder Schließen der Kiefer
  • ausstrahlenden Schmerzen in Mund, Gesicht, Kopf, Nacken, Schulter oder Rücken
  • plötzlich auftretenden Problemen mit der Passung der Zähne aufeinander

Häufig lassen sich diese Probleme mit einer individuellen Aufbissschiene lösen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


Ästhetische Zahnheilkunde

Ästhetische Zahnheilkunde

Die ästhetische Zahnheilkunde ist nicht nur rein funktionell ausgerichtet, sondern nimmt Einfluss auf Zahnfarbe, Zahnform und Zahnstellung! Zähne sind nicht nur Ess- und Sprechwerkzeuge - sie beeinflussen auch wesentlich das äußere Erscheinungsbild eines Menschen. Ein attraktives Lächeln kann ausschlaggebend sein für den Gesamteindruck, den Sie bei Ihrem Gegenüber hinterlassen. Um das Erscheinungsbild Ihrer Zähne attraktiv erscheinen zu lassen kommen z. B. Methoden wie Veneers, Inlays, Kronen und Brücken aus Vollkeramik zum Einsatz. Statt dunkel erscheinenden Amalgamfüllungen werden Füllungen aus Komposit mit einem hohen keramischen Anteil gelegt. „Professionelle Zahnreinigung“ und Bleaching führen zu einer Aufhellung Ihrer natürlichen Zahnfarbe!


Veneers

Veneers

Veneers - ein perfektes Lächeln! Veneers sind dünne Keramikschalen, die auf die Außenfläche der Zähne geklebt werden. Dazu muss nur eine dünne Schicht von der Zahnoberfläche abgetragen werden! Der Übergang vom Veneer zum Zahn ist praktisch unsichtbar. Mit Veneers erhalten Ihre Zähne die Zahnfarbe, die Sie möchten. Es ist zudem bis zu einem gewissen Grad möglich Zahnfehlstellungen oder ungewöhnliche Zahnformen auszugleichen. Bei großen, sichtbaren Frontzahnfüllungen bieten Veneers ein gute Alternative!


Bleaching

Für ein strahlendes Lächeln! Haben auch Sie den Wunsch nach strahlend weißen Zähnen? Durch Tee, Kaffee, Rotwein oder Rauchen können sich Zähne verfärben. Wir können Ihnen durch moderne Methoden der Zahnaufhellung wieder zu einem selbstbewussten Lächeln verhelfen. Da Bleaching nicht für jedermann geeignet ist, sollte es unter zahnärztlicher Kontrolle erfolgen. Die Verfahren reichen von professioneller Zahnreinigung bis hin zu verschiedenen Methoden der Anwendung von Bleichmitteln.


Zahnschmuck

Ein auf den Frontzähnen angebrachter Zahnschmuck ist vor allem bei Jugendlichen eine beliebte Art der Verzierung und des Auffallens.


Antimikrobielle photodynamische Therapie bei der Parodontitisbehandlung

Uns steht bei der Parodontitisbehandlung nun eine weitere antiseptische Maßnahme zur Verfügung: die "Antimikrobielle photodynamische Therapie", die mit Hilfe von spezifischen Photosensibilisatoren und Licht einer speziellen Wellenlänge zu einer weiteren Reduktion der bakteriellen Besiedelung der Zahnfleischtaschen führt. Sie wirkt sowohl bei der konventionellen Parodontitistherapie als auch bei der Bekämpfung von Entzündungen an Implantaten. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.


digitales Röntgen

Was ist digitales Röntgen (Radiographie) und wie funktioniert es? Beim digitalen Röntgen handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren, bei dem im Gegensatz zum konventionellen Röntgenfilm eine spezielle digitale Speicherfolie belichtet wird. Hierbei werden Röntgenstrahlen eingesetzt, die Gewebe, Knochen und Zähne durchdringen und auf Speicherfolien auftreffen. Anstelle der bisher verwendeten Chemikalien und Röntgenfilme wird bei dieser Röntgenanlage das von einem Spezial-Lesegerät erfasste Röntgenbild in einem Computer „entwickelt“& gespeichert. Wissenswertes zu Röntgenbildern von digitalen Röntgensystemen Der Zahnarzt erhält innerhalb von Sekunden ein digitalisiertes Zahnbild, das er sofort zur Beurteilung des Zahnstatus nutzen und mit dem Patienten besprechen kann. Ein unschlagbarer Vorteil der digitalen Röntgentechnik ist die um bis zu 90 Prozent reduzierte Strahlenbelastung gegenüber der klassischen Analogtechnik. Dies liegt darin begründet, dass die digitale Speicherfolie gegenüber dem konventionellen Röntgenfilm wesentlich empfindlicher ist. Die Strahlenbelastung durch zwei digitale Röntgenbilder beim Zahnarzt ist vergleichbar mit der Menge an kosmischer Strahlung (Strahlung aus dem Weltall), der man bei einem kurzen Flug zum Beispiel von Frankfurt nach Paris ausgesetzt ist. Was sind die Vorteile digitaler Röntgensysteme gegenüber dem herkömmlichen Röntgen? •eine reduzierte Strahlenbelastung um bis zu 90% •eine schärfere Bildqualität der Röntgenbilder, Nachbearbeitungsmöglichkeiten! •Die Digitaltechnik schont die Umwelt: Analoge Röntgenfilme und vor allem die entsprechenden Entwicklungschemikalien, wie sie beim konventionellen Röntgen notwendig waren, entfallen vollständig. Auf diese Weise leistet der Einsatz der digitalen Röntgentechnik einen wichtigen Beitrag zur Schonung und zum Erhalt einer gesunden Umwelt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen