Zahnarztpraxis Dr. Wanner

Beim Mühlbach 5
89171 Illerkirchberg
Telefon: 07346 920 59 25

 

 

 

Zum Kontakt

Wir haben wieder regulär geöffnet!


 

 Liebe Patienten,

auch wenn die Infektionszahlen in Deutschland aktuell zurückgehen, sind unsere Patienten (und wir natürlich ebenfalls) dazu verpflichtet beim Betreten und

Verlassen der Praxis, an der Anmeldung und auch im Wartezimmer eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Die Alltagsmaske, die Sie z.B. auch beim Einkaufen tragen, reicht dazu völlig aus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

Und es gibt weitere Neuigkeiten:

Ab Montag den 15.06.2020 werden wir unsere Praxis wieder ganz regulär geöffnet haben und auch das gesamte Behandlungsspektrum anbieten -

die bisher getroffenen Schutzmassnahmen und Hygienerichtlinien werden wir natürlich weiterhin umsetzen.


Unsere neuen - alten - Öffnungszeiten sind ab dem 15.06.:

Montag: 08.00 - 17.30
Dienstag: 12.00 - 20.00
Mittwoch: 09.00 - 18.30
Donnerstag: 12.00 - 20.00
Freitag: 09.00 - 13.00


Sollten Sie grippeartige Symptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen oder Ähnliches bei sich bemerken oder hatten Sie Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person, bitten wir Sie sich zunächst telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen unter der Praxisnummer 07346/9205925 - bitte auch dann, wenn Sie bereits einen Termin mit uns vereinbart haben.

Zudem empfehlen wir Ihnen, sich im Verdachtsfall an Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 zu wenden.


Wir freuen uns auf Sie - bleiben Sie gesund!
Dr. Sibylle Wanner und das Praxisteam

 

Endodontie

Liebe Patienten, durch modernste Techniken in der Wurzelkanalbehandlung ist es heutzutage häufig möglich einen Zahn zu erhalten statt ihn ziehen zu müssen. Der gesunde Zahn besteht aus einer sichtbaren Zahnkrone und einer oder mehreren Wurzeln. Im Innern des Zahnes liegt der Zahnnerv. Dringen Kariesbakterien bis zum Nerv vor, kann dieser sich entzünden und absterben. Die Bakterien können sogar bis über die Wurzelspitze des Zahnes hinaus in den Kieferknochen vordringen. Die Folge sind akute oder chronisch verlaufende Kieferknochenentzündungen. Bei einer Wurzelkanalbehandlung entfernen wir das mit Bakterien beladene Gewebe aus dem Zahn und behandeln die eventuell schon vorliegende Entzündung im Kieferknochen. Eine Wurzelkanalbehandlung kann auf herkömmliche Weise mit Handinstrumenten und einer Abschätzung der Wurzelkanallänge anhand eines Röntgenbildes oder mit Hilfe von modernen Geräten und maschineller Aufbereitung des Wurzelkanals erfolgen. Für einen Zahn, der z. B. ein unverzichtbarer Brückenpfeiler ist, kann dies entscheidend sein. Die Kosten für eine neue Brücke oder ein Implantat liegen erheblich höher als die Kosten für eine moderne, maschinelle Wurzelkanalbehandlung! Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen